Top 4 ätherische Öle FÜR AKNE


Top 4 ätherische Öle für Akne


Zehn Millionen Amerikaner leiden unter Akne. Tatsächlich leiden geschätzte 70 Prozent - 90 Prozent der jungen Erwachsenen, Männer und Frauen, an Akne. Und neue Studien zeigen, dass die Prävalenz von Akne bei erwachsenen Frauen zugenommen hat.

Doch so viele scheinen keine Behandlung zu finden, die tatsächlich funktioniert! Die meisten wenden sich an verschreibungspflichtige Medikamente oder chemische Behandlungen - und investieren in die neueste "Akne-Heillösung", die plötzlich auf den Markt gekommen ist und alle Ihre Gebete erhören wird.

Die Wahrheit ist, dass diese Produkte typischerweise aggressive Chemikalien enthalten, die Nebenwirkungen haben oder einfach nicht wirken. Das ist der Grund, warum ich Ihnen empfehle, nach natürlichen, haushaltsüblichen Mitteln für Akne zu suchen, die seit Tausenden von Jahren verwendet werden. Zu diesen Mitteln gehören ätherische Öle, die die Wurzel des Problems anpacken und die Haut schonen.

Tatsächlich fand eine Hauptstudie, dass Teebaumöl fast sechsmal wirkungsvoller als das Placebo war, wenn es milde bis gemäßigte Akne behandelte! Meine vier wichtigsten ätherischen Öle für Akne nähren Ihre Haut und bekämpfen die Ursachen der Akne natürlich, ohne Beleidigung zu Verletzungen mit hautreizenden Produkten hinzuzufügen.


Warum ätherische Öle bei Akne verwenden?

Menschen jeden Alters sind von gelegentlichen Ausbrüchen und chronischen Akne-Plagen betroffen. Akne kann schmerzhafte und unansehnliche Ausbrüche im Gesicht, in der Brust, im Rücken und sogar in den Armen verursachen. Wenn es unbehandelt bleibt, kann Akne zu vermindertem Selbstwertgefühl und Narbenbildung führen.

Die Hauptursachen für Akne sind verstopfte Poren, Bakterien, überschüssige Ölproduktion und tote Haut. Andere Faktoren, wie Hormone, Ernährung, Stress und bestimmte Medikamente, wie Kortikosteroide, Androgene, Antibabypillen und Lithium, können auch Akne verschlimmern.

Warum leiden so viele, vor allem Teenager, an Akne? Nun, es kann an der Genetik, der Veränderung des Hormonspiegels, Stress oder hautreizender Aktivität liegen. So kann beispielsweise die Reibung von Sportgeräten und Rucksäcken die Haut reizen und Akneausbrüche an Kinn, Stirn, Kiefer, Hals, Brust und Rücken verursachen.

Aber es ist wichtig zu wissen, dass aggressive Chemikalien und rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Medikamente weitere Irritationen verursachen können, die das Problem verschlimmern. Ätherische Öle haben die Fähigkeit, Bakterien auf der Haut auf natürliche Weise abzutöten. Einige ätherische Öle für Akne, wie z.B. Lavendelöl, beruhigen und schützen die Haut vor Reizungen und Stress.

Aber Akne betrifft nicht nur Jugendliche; neuere Studien zeigen, dass die Prävalenz der erwachsenen weiblichen Akne zugenommen hat. Dies kann auf Stress, hormonelle Ungleichgewichte und Schlafmangel zurückzuführen sein, so eine Studie aus dem Jahr 2014 in Brasilien. (1)

Ätherische Öle für Akne, wie Lavendel und Salbei, haben die Fähigkeit, Gefühle von Stress und Angst zu lindern, Schlaflosigkeit und Schlafmangel zu bekämpfen und den Hormonspiegel auszugleichen. Sie sind auch sanft zur Haut und haben eine Reihe von Vorteilen, die über den Kampf gegen Akne und die Förderung der Hautgesundheit hinausgehen.


Top 4 ätherische Öle für Akne


1.Melaleuca (Teebaumöl)

Einige Vorteile des Teebaumöls sind seine antimikrobiellen und antifungiellen Eigenschaften. Im Freiverkehr erhältliche Aknebehandlungen, die Teebaumöl enthalten, sind jetzt weit verbreitet, und der Beweis zeigt an, dass sie eine häufige Wahl unter den Menschen sind, die ihre Akne selbst behandeln.

Eine wissenschaftliche Überprüfung der Wirksamkeit, Verträglichkeit und der möglichen Wirkungsweisen bei der Behandlung von Akne mit Teebaumöl besagt, dass Teebaumprodukte die Läsionszahlen bei Patienten mit Akne reduzieren, Verträglichkeitsstufen aufweisen, die anderen topischen Behandlungen ähnlich sind, und antimikrobielle und entzündungshemmende Aktivitäten aufweisen, die mit der Behandlung von Akne verbunden sind. (2)

Eine Studie aus dem Jahr 2007 legt nahe, dass Teebaumöl eine wirksame Behandlung für leichte bis mittelschwere Akne vulgaris ist. Sechzig Patienten wurden in zwei Gruppen eingeteilt - eine Gruppe wurde mit Teebaumöl und eine mit dem Placebo behandelt. Die Teilnehmer wurden alle 15 Tage über einen Zeitraum von 45 Tagen begleitet. Die Reaktion auf die Behandlung wurde durch die Gesamtzahl der Akne-Läsionen und den Akne-Schweregradindex bewertet.

Die Ergebnisse der Studie zeigten einen signifikanten Unterschied zwischen Teebaumölgel und Placebo bei der Verbesserung der Gesamtzahl der Akne-Läsionen, da Teebaumöl 3,6 mal effektiver war als das Placebo. In Bezug auf die allgemeine Akne-Schwere, Teebaumöl war 5,8 mal effektiver, was beweist, dass Teebaumöl dient als eine effektive und natürliche Behandlung für leichte bis mittelschwere Akne. (3)

Um Teebaum als ätherisches Öl für Akne zu verwenden, fügen Sie 2-3 Tropfen auf einen sauberen Wattebausch hinzu und tragen Sie ihn topisch auf den betroffenen Bereich auf. Der Teebaum kann auch zu Ihrer täglichen Gesichts- oder Körperwäsche hinzugefügt werden - wie z.B. meine Gesichtswäsche für saubere Haut - oder er kann zu einer Sprühflasche hinzugefügt werden, die mit Wasser gefüllt und auf Gesicht oder Körper gespritzt wird.


2. Lavendel

Lavendelöl hat aufgrund seiner antimikrobiellen und antioxidativen Eigenschaften eine große Wirkung auf Ihre Haut. Es beruhigt und nährt die Haut - es behandelt Akne, heilt trockene Haut und reduziert das Auftreten von dunklen Flecken und Narben, die durch Akne verursacht werden. Andere Vorteile des Lavendelöls sind seine Fähigkeit, Stress und Angst zu reduzieren, die mit Akneausbrüchen bei Erwachsenen verbunden sind, und seine therapeutischen Eigenschaften, die Ihre Schlafqualität verbessern und dadurch eine gesunde und strahlende Haut fördern.

Eine im Journal of the Medical Association of Thailand veröffentlichte Studie ergab, dass Lavendelöl beim Einatmen eine entspannende Wirkung hat. Zwanzig Freiwillige nahmen an einer Studie teil, die die Auswirkungen von Lavendelöl auf das zentrale Nervensystem, das autonome Nervensystem und die Stimmungslage untersuchte. Die Ergebnisse zeigten, dass Lavendelöl zu einer signifikanten Abnahme von Blutdruck, Herzfrequenz und Hauttemperatur führte. Die Teilnehmer bezeichneten sich selbst als entspannter und erfrischender nach der Inhalation von Lavendelöl. (4)

Studien deuten darauf hin, dass Stress und Akne miteinander verbunden sind und erklären, warum Menschen oft Akneaufflackern in Zeiten von erhöhtem Stress und Angst erleben. Dies kann daran liegen, dass Zellen, die Talg produzieren (die ölige Substanz, die sich mit toten Hautzellen und Bakterien vermischt, um die Haarfollikel zu verstopfen), Rezeptoren für Stresshormone haben. Forscher glauben, dass eine Zunahme der Akne auf höhere Niveaus des Sebums zurückzuführen sein kann, die in den Zeiten des Druckes produziert werden; folglich dient Lavendel ätherisches Öl als leistungsfähiges Werkzeug wegen seiner Druck-reduzierenden Fähigkeiten. (5)

Lavendelöl zur Linderung von Stressgefühlen, die die Talgproduktion auslösen können, verwenden, 5 Tropfen Öl zu Hause verteilen oder topisch auf Handgelenke, Nacken oder Schläfen auftragen. Das ätherische Lavendelöl hat auch antibakterielle Eigenschaften und kann direkt auf der Haut zur Bekämpfung von Akne eingesetzt werden.


3. Clary Sage (Muskatellersalbei)

Ein wichtiger Ester, der im Muskatellersalbei enthalten ist, genannt Linalylacetat, reduziert Hautentzündungen und wirkt als natürliches Mittel gegen Akne und Hautirritationen. Es reguliert auch die Produktion von Öl auf der Haut, ein Faktor, der oft mit Ausbrüchen verbunden ist. Clary Salbei hemmt auch das Wachstum und die Ausbreitung von Bakterien, lindert Stress- und Angstgefühle und unterstützt den hormonellen Ausgleich.

Stress ist eine der Hauptursachen für Akne bei erwachsenen Frauen, weil er mit einer Erhöhung des Niveaus des Stresshormons Cortisol verbunden ist. Eine Studie aus dem Jahr 2014, die im Journal of Phytotherapy Research veröffentlicht wurde, ergab, dass die Inhalation von clary safe oil die Fähigkeit hat, diese Cortisolwerte um 36 Prozent zu senken. Forscher kamen zu dem Schluss, dass Clary Salbei einen statistisch signifikanten Effekt auf die Senkung des Cortisolspiegels hat, und es hat eine antidepressive Wirkung, verbessert die Stimmung und bekämpft Angst. (6)

Eine kürzlich in Advances in Dermatology and Allergology veröffentlichte Studie ergab, dass das ätherische Salbeiöl von Clary ein aktiver natürlicher antimikrobieller Wirkstoff ist. Nach der Prüfung der Wirksamkeit von Muskatellersalbei bei mehreren medikamentenresistenten Bakterienflecken war das Muskatellersalbeiöl aktiv gegen Bakterien, die zu Hautinfektionen führen, die zu Akneausbrüchen oder Hautreizungen führen können. (7)

Um natürliche Heilmittel gegen Angst und Stress zu entwickeln, verteilen Sie 5 Tropfen Salbeiöl zu Hause. Dieses hilft auch bei Unruhe und Schlaflosigkeit - zwei Bedingungen, die mit Akneausbrüchen verbunden sind. Um Bakterien abzutöten, die Ihre Poren verstopfen und Akne verursachen, tragen Sie 1-3 Tropfen Salbeiöl auf den betroffenen Bereich auf. Es kann mit einem sauberen Wattebausch oder durch Verdünnen mit Jojoba- oder Kokosöl aufgetragen und anschließend in die Haut einmassiert werden.


4. Juniper Berry (Wacholderbeere)

Ätherisches Wacholderbeerenöl hat natürliche antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften und ist damit eines der beliebtesten Naturheilmittel zur Bekämpfung von Hautirritationen und Infektionen. Es dient als Hausmittel bei Akne und unterstützt schöne Haut. Es hat auch entgiftende und stressvermindernde Eigenschaften, die den Körper vor Giftstoffen schützen, die zu Akne führen.

Eine 2005 in der Zeitschrift Pharmaceutical Development and Technology veröffentlichte Studie besagt, dass Wacholderbeerenöl eine antibakterielle Wirkung hat, die als topische Lösung gegen Akne dient. Die antimikrobielle Aktivität von Wacholderbeerenöl wurde untersucht, da es Kontakt mit Akne vulgare aufnahm. Bei sachgemäßer Anwendung oder nach Verdünnung mit Trägerölen zeigte das ätherische Wacholderbeerenöl eine vielversprechende Anti-Akne-Aktivität; die Änderungen verringerten die antibakterielle Aktivität des Öls nicht. (8)

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass Wacholderbeerenöl ein starkes antibakterielles Mittel ist, das Akne bekämpft, wenn es topisch angewendet wird. Dies ist auf spezifische Verbindungen zurückzuführen, darunter Alpha-Pinen, p-Cymen und Beta-Pinen. (9, 10)

Verwenden Sie Wacholderbeere als ätherisches Öl für Akne, indem Sie 2-3 Tropfen topisch auf den betroffenen Bereich auftragen. Für empfindliche Haut verdünnen Sie die Wacholderbeere vor der topischen Anwendung mit Kokos- oder Jojobaöl.

Wie man ätherische Öle für Akne verwendet

Topischer Gebrauch - Die beste Weise, wesentliche Öle für Akne zu verwenden ist, 2-3 Tropfen aktuell auf den Bereich des Interesses anzuwenden. Diese Öle sind sicher für eine saubere oder direkte Anwendung, können aber auch mit einem Trägeröl wie Jojoba- oder Kokosöl kombiniert werden. (Am besten erst das Öl in der Armbeuge testen und prüfen, ob es zu Hautreizungen kommt)

In der Tat, wenn Sie Kokosöl für die Hautgesundheit verwenden, werden Sie überraschende Vorteile bemerken. Kokosöl spendet der Haut Feuchtigkeit und kann aufgrund seines niedrigen Molekulargewichts und der Art und Weise, wie es sich mit Proteinen verbindet, tiefer in die Haut eindringen als Ihr Durchschnittsprodukt.

Jojobaöl ist auch ein nützliches Trägeröl, das die Hautgesundheit fördert, indem es als Schutz- und Reinigungsmittel wirkt. Es ist reich an Jod und bekämpft schädliches Bakterienwachstum, das zu Ausbrüchen führt. Es kann den Heilungsprozess beschleunigen und auch Hautläsionen reduzieren. (11)

Gesichtswäsche für reine Haut - Diese Gesichtswäsche ist voll von Probiotika, um die Haut zu beleben und akneverursachende Bakterien abzutöten. Die folgenden Zutaten mischen:

1 Esslöffel Kokosnussöl
3 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Apfel-Apfelessig
20 Tropfen Teebaumöl
2 Kapseln lebende Probiotika

Die Zutaten vermischen und mit einem Stabmixer mischen. Dann gießen Sie die Mischung in eine praktische Flasche und lagern Sie sie an einem kühlen Ort.

Ein weiteres starkes Gesichtswaschrezept ist mein einfaches hausgemachtes Gesichtswaschmittel, das die Haut erfrischt, hydratisiert und sauber macht. Die ätherischen Öle und das Kokosöl wirken zusammen, um Bakterien abzutöten und versorgen gleichzeitig Ihre Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit.

Natürliche Akne-Narbe-Behandlung - Für eine natürliche Akne-Behandlung von Narben, machen Sie eine Paste, indem Sie die folgenden Zutaten mischen:

2 Teelöffel Rohhonig
3 Tropfen Lavendelöl
3 Tropfen Teebaumöl
3 Tropfen Weihrauchöl

Waschen und trocknen Sie Ihr Gesicht, tragen Sie dann die Paste auf und lassen Sie sie eine Stunde ruhen, bevor Sie sie abspülen.

Seifenriegel für die Hautfeuchtigkeit - Um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu beruhigen, probieren Sie meinen selbstgemachten Lavendel-Seifenriegel. Es tötet nicht nur Bakterien auf der Haut, die Akne verursachen, sondern es beruhigt auch Ihren Geist und bringt Gefühle von Frieden und Zufriedenheit hervor.


Mögliche Nebenwirkungen

Diese vier ätherischen Öle für Akne sind sicher und effektiv. Denken Sie daran, dass ein wenig ein langer Weg ist, also sollte die Verwendung von 2-3 Tropfen auf der Haut den Zweck erfüllen.

Wenn Sie empfindliche Haut haben, verdünnen Sie die ätherischen Öle mit einem Trägeröl, bevor Sie sie topisch auftragen. Vermeiden Sie auch die direkte Sonneneinstrahlung bei der Behandlung von Akne mit ätherischen Ölen. Die UV-Strahlen können Ihre Haut empfindlicher machen und zu Hautreizungen oder Rötungen führen. Wenn die Verwendung eines dieser ätherischen Öle Hautirritationen verursacht, verwenden Sie dieses Öl nicht, sondern ein sanfteres Öl wie Lavendel.


Übersetzt von: Dr. Axe


Vielen Dank für Ihren Besuch bei Therapiestoff.com