Wenn Sie schon einmal den Duft einer Rose genossen haben, haben Sie die aromatischen Qualitäten der ätherischen Öle erlebt. Diese natürlich vorkommenden, flüchtigen aromatischen Verbindungen finden sich in Samen, Rinde, Stängeln, Wurzeln, Blüten und anderen Pflanzenteilen. Sie können sowohl schön als auch kräftig duftend sein. Ätherische Öle verleihen den Pflanzen ihren unverwechselbaren Duft, ätherische Öle schützen die Pflanzen und spielen eine Rolle bei der Bestäubung der Pflanzen. Zusätzlich zu ihren eigentlichen Vorteilen für die Pflanzen und ihrem schönen Duft werden ätherische Öle seit langem für die Zubereitung von Speisen, die Schönheitsbehandlung und die Gesundheitspflege verwendet. 

Aber was genau ist eine flüchtige aromatische Verbindung? Kurz gesagt, diese Verbindungen sind kleine organische Moleküle, die dazu neigen, schnell von ihrem festen oder flüssigen Zustand zu einem Gas bei Raumtemperatur zu wechseln. Sie werden als flüchtig bezeichnet, weil sie den Zustand schnell ändern. Wenn Sie zum ersten Mal eine Flasche ätherisches Öl öffnen, bemerken Sie sofort, dass das Aroma stark ist und Sie können es typischerweise sogar aus einiger Entfernung riechen. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften der flüchtigen aromatischen Verbindungen, aus denen ätherische Öle bestehen, ermöglichen es ihnen, sich schnell durch die Luft zu bewegen und direkt mit den Geruchssensoren in der Nase zu interagieren. Diese einzigartigen Eigenschaften machen ätherische Öle ideal für Anwendungen in der Aromatherapie - mit diesen Verbindungen aus Pflanzen zur Erhaltung der Gesundheit von Geist und Körper - und anderen Anwendungen. Die Art der in einem ätherischen Öl enthaltenen flüchtigen aromatischen Verbindungen bestimmt sowohl das Aroma des Öls als auch seine Vorteile. 

Bis heute wurden über 3.000 Sorten von flüchtigen aromatischen Verbindungen identifiziert. Die Natur eines ätherischen Öls variiert von Pflanze zu Pflanze, innerhalb botanischer Familien und von Art zu Art. Das empfindliche Verhältnis der aromatischen Bestandteile eines jeden ätherischen Öls macht es einzigartig und verleiht ihm besondere Vorteile. 

Selbst bei reinen ätherischen Ölen kann die Zusammensetzung des Öls je nach Tageszeit, Jahreszeit, geografischer Lage, Methode und Dauer der Destillation, Jahrgang und Wetter variieren, so dass jeder Schritt des Produktionsprozesses eine entscheidende Determinante für die Gesamtqualität des ätherischen Ölprodukts ist. 

Ätherische Öle können für eine Vielzahl von emotionalen und körperlichen Wellness-Anwendungen eingesetzt werden. Sie können je nach Benutzererfahrung und gewünschtem Nutzen als einzelne ätherische Öle oder in komplexen ätherischen Ölmischungen eingesetzt werden.